INSTALLATION

Wines Cellars Limited kann nicht für Verluste oder Schäden nach der Lieferung haftbar gemacht werden, siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen. Bitte wenden Sie sich bezüglich der Installation Ihres Weinkeller-Pods an einen professionellen Bauunternehmer und gegebenenfalls an Building Control.

 

Die Richtlinien sind:

1. Die in den Boden gegrabene Fläche sollte eine 1400 x 1400 Quadratmeter große Blockwand mit einer fertigen Tiefe von 75 cm aufnehmen können, die so berechnet ist, dass der Kellerkörper (der Kellerkörper ist 70 cm tief) bis zur Oberkante (Deckel) am endgültigen fertigen Boden endet Level -FFL. (siehe Zeichnungen)

 

2. Eine feuchtigkeitsbeständige Membran sollte so verlegt werden, dass sie die Außenseiten der Stützmauer umfasst. (Stützmauer optional, aber empfohlen, abhängig von der Art des Baus. Wenden Sie sich an Ihren Auftragnehmer und gegebenenfalls an die Gebäudesteuerung.)

 

3. Die 15 cm tiefe Betonplatte sollte am Boden des Kellergehäuses verlegt werden (siehe Zeichnung für technische Daten). Nach Fertigstellung sollte eine Tiefe von 75 cm, die von der 1400 Quadratmeter großen Blockwand umschlossen ist, effektiv eine Kiste lassen. (Diese Tiefe von 75 cm (der Kellerkörper ist 70 cm tief) ermöglicht eine Toleranz von 5 cm, die beim endgültigen Anbringen des Kellerkörpers aufgebaut werden kann, da diese niedriger ist als die Ebene des fertigen Bodens.

 

4. Überprüfen Sie die Berechnungen für die fertigen Bodenebenen. Denken Sie daran, Ihre Fliesen- / Bodentiefe einschließlich des Klebstoffs in Ihre endgültigen Berechnungen aufzunehmen. Sie haben etwas Raum zum Einstellen, wenn der Keller etwas niedriger als FFL liegt (der Grund für die Toleranz von 5 cm), aber nicht, wenn er stolz auf das fertige Bodenniveau -FFL sitzt.

 

5. Die Blockstützmauer (empfohlen) um das Gerät sollte eine Innenbreite von 1400 Quadrat haben. (Abhängig von der Art des Baus ist eine Wand möglicherweise nicht erforderlich. Wenn Sie dies tun, ist dies von Vorteil, da Sie dann mit dem Bauen fortfahren, ein Dach aufsetzen usw. und bis später im Bau warten können, bis Ihr Keller endlich in den Keller passt Die Baustelle ist sauber.) Ein Kanal muss auch zu einer Außenwand führen (vorzugsweise nach Norden ausgerichtet, um Luft hereinzulassen, müssen drei 3/4-Zoll-Rohrzuführungen zum Keller geführt werden (Rohre sind bereits im Keller vormontiert). Luft rein, Luft raus und eine andere an eine Steckdose, damit Sie die Route für sie planen müssen und wo sie enden sollen.

 

Für Block- und Balkenböden bestimmen Sie mit Ihrem Bodenbalkenplaner die Kellerposition im Raum und bauen die 75 cm tiefe Box mit 1400 Quadratmetern und einer Betonplatte, auf der der Keller sitzen kann. Dieser Bereich kann nach dem Einbau des Kellers mit trockenem Mischsand und Zement sowie Balken gefüllt werden, die wie geplant positioniert und abgestützt werden, und anschließend mit endgültigen Fußböden / Fliesen oder Brettern über den gesamten Bereich. Luft- und Stromleitungen müssen durch den Bodenhohlraum zu einer geeigneten Wand führen.

 

Für Bodenhohlräume unter einem Holzboden wieder eine 75 cm tiefe Box mit 1400 Quadratmetern und einer Betonplatte, auf der der Keller sitzen kann. Dieser Bereich kann nach dem Anbringen mit trockenem Mischsand und Zement um den Keller herum gefüllt und die Bodenbalken entsprechend abgestützt und anschließend über den gesamten Bereich mit dem endgültigen Bodenbelag / Fliesen oder Brettern versehen werden. Luft- und Stromleitungen müssen durch den Bodenhohlraum zu einer geeigneten Wand führen.

 

6. Der Keller wird mit drei aus dem Keller austretenden BSP-Rohröffnungen geliefert, die jeweils mit einer Rohrlänge verbunden sind, die lang genug sein sollte, um eine Außenwand zu erreichen (alle Rohre sind ungefähr 4 m lang). Diese 3 Rohre müssen so positioniert werden, dass sie vom Weinkeller und schließlich durch einen Kanal verlaufen, den Sie durch den Beton / Estrich an einer Außenwand angebracht haben. Jedes Rohr ist markiert…. "Nord" -Luft aus Luftziegeln und "Süd" -Luft in den Raum oder in die Leere. Das dritte zentrale Rohr ist für das Stromkabel. (Nur für Elektrogeräte) Sie werden bereits eine Länge von 5 m dieses Kabels finden, das mit einer Unterbrechung von 2 m aus dem Keller kommt, nur für den Fall, dass es zu lang ist und die Wand Ihrer Steckdose näher ist. Ein Tipp ist, sicherzustellen, dass die Keller und Rohre in eine Ecke der verbleibenden Blockarbeitswand laufen, um mehr Raum für das Manöver zu schaffen.

 

7. Senken Sie den Keller in das Loch und nehmen Sie an dieser Stelle die endgültige Anpassung der Tiefe vor, um festzustellen, ob die Oberkante des Kellers (einschließlich der Tiefe der Stahl- und Glasklappe) so positioniert ist, dass sie sich in der FFL oder direkt unter Ihrem fertigen Boden befindet Tiefe der Fliesen oder Fußböden schließlich verwendet. .... Wenn Sie die Höhe des Kellers anpassen müssen, reicht normalerweise zusätzlicher Beton auf der Platte aus. (Diese Berechnungen sind kritisch. Es ist wichtig, dass der Keller nicht stolz auf Ihren vorgeschlagenen fertigen Boden ist, wenn 10 mm bis 20 mm unter der FFL liegen. Dies wird ausgeblendet, wenn Sie den Stahlkragen / -deckel in Position schieben.)

 

8. Führen Sie die 3 Rohre durch den Kanal zur Außenwand und eine Steckdose für den elektrischen Anschluss. Diese Rohre wurden so angeordnet, dass sie vom Keller und dann durch den Kanal im Beton / Estrich zu einer Außenwand und einer Steckdose führen. Sie sind alle beschriftet.

 

9. Füllen Sie die Umgebung des Kellers mit einer trockenen Mischung aus Sand und Zement und beenden Sie diese bis zu den gewünschten Ebenen, wobei Sie berücksichtigen, wo sich Ihre Estrich- und Fertigböden befinden.

 

10. Fügen Sie gegebenenfalls das Bewehrungsstahlnetz hinzu

 

11. In diesem Stadium wird der Boden bis zur nahen Oberkante des Kellers gestrichen. Berücksichtigen Sie die in den Punkten 3 und 4 hervorgehobenen Anpassungen der Tiefe (bei der Berechnung der erforderlichen Estrich- und Beton- sowie Fliesen- / Bodentiefen) .... Verlegen Sie dann Ihre Fliesen oder fertigen Fußböden. (siehe 12.)

 

12. Entfernen Sie die Schutzkappe des Bauherren vom Keller. Vor oder nach dem Fliesenlegen, je nachdem, für welche Bodenhöhe des Deckels Sie sich entscheiden - A. oder B. (siehe unten).

Bevor Sie Fliesen oder Boden bis zum fertigen Boden oder bis zum Rand des Kellers. Sie haben 2 Möglichkeiten.

 

EIN.
Der Stahlkragen sitzt auf dem fertigen Bodenbelag, die Tiefe des Randes am Kragen beträgt 5 mm und dieser würde 5 mm stolz auf die Fliesen sitzen und die Schnitte bis zum Hals der Keller-Kragenkante verbergen. (10 mm Toleranzüberlappung, die Ihre endgültige Fliesen- / Bodenoberfläche oder Schnitte verbergen würde)

ODER:

B. B.

Der Kragen sitzt bündig mit dem Boden und Sie fliesen mit einer bündigen Bodenfläche bis zum Rand der Felge. Diese Bodenfläche müsste vorsichtig mit einem Mörtel oder Silikon um den Rand herum geschnitten werden, um die Lücke zwischen dem Rand des Deckels und den Fliesen zu füllen und eine saubere Verbindung herzustellen.

 

14. (Version) A. Schieben Sie in den Kragen / Deckel in den Keller Hals (siehe SCHRAFF FITTING UND COLAR unten für weitere Details.) Sie ist 100 mm Spiel finden werden (Tiefe Kragen Reverse Rollkragen ... Deckel Spezifikation Zeichnung sehen.) In diesem so , wenn Ihr Der Keller sitzt etwas tiefer, der Deckel gleitet auf und ab und passt immer noch auf den fertigen Boden. (10 mm bis 20 mm sind wahrscheinlich die meisten, die Sie hier verlieren möchten). Für (Version B. hätten Sie den Deckel bereits gesetzt / montiert und wären bereit, den Boden bis zum Rand zu berühren)

 

15. Deckel und Spiegel montieren….

 

SPIEGEL

 

Der Spiegel fällt in den Boden, es gibt einen eingeprägten Bereich, in dem er oder darüber sitzt, und die 4-Viertel-Spiegelplatten sitzen um den Mittelspiegel, der neben den Beinen des Chromregals versteckt ist. Wenn Sie möchten, können Sie doppelseitiges Klebeband hinzufügen. Es ist jedoch so konzipiert, dass sie leicht herausgenommen werden können, sodass sie jederzeit gereinigt werden können.

 

 

HATCH UND COLLAR

 

Entscheiden Sie zuerst, welche Ausrichtung die Luke haben soll. In der Tat ist es für Sie im Raum am besten, in welche Richtung es sich öffnet, um auf Ihre Weine zuzugreifen. (Norden ist der Griffzug und Süden ist die schwenkbare Rückwand.)

 

TRINKGELD. Die LED-Lichttransformatorbox ist zusammen mit der Beleuchtung im Deckel vormontiert und sitzt unter den Scharnieren (SÜD) im Metalldeckel. Idealerweise sollte der elektrische Anschluss an der Seite des Kellerhalses, der zur Steckdose führt, hinter dem Scharnier im Deckel des Gehäuseanschlusses für die Leuchten ausgerichtet sein.

 

Wenn Sie also wissen, in welcher Richtung sich der Deckel zu Beginn Ihres Baus öffnet, sollten Sie dies unter Berücksichtigung der Richtung des Deckels positionieren, den Sie in Ihrem Raum öffnen möchten, wenn Sie Ihren Keller vor dem Sand in den Hohlraum stellen und Zement wird hinzugefügt.

 

KRAGEN UND DECKEL

 

Ein Zwei-Mann-Job. Setzen Sie den Deckel und den Kragen in den Hals des Kellers ein, verbinden Sie diesmal jedoch auch den Stecker für die Leuchten (im Plastikkragen) mit dem Transformator. (im Metallrahmen des Deckels)

Achten Sie darauf, dass alle Drähte eingesteckt sind und nicht hängen bleiben. Hinter dem Scharniergehäuse befindet sich ein vorgebohrtes Loch für die Verkabelung.

 

 

In Ihrem Zubehör befindet sich die Philips Hue Bridge und ein Stecker zum Anschließen an das Ende Ihres Elektrokabels. Befolgen Sie die Anweisungen von Philips, sobald Sie es eingesteckt haben und die vorinstallierten LED-Leuchten am Rand des Deckels aktiviert werden. (Die Brücke wird auch verwaltet und ist mit jeder anderen Philips Hue-Beleuchtung kompatibel, die Sie Ihrem Haus oder Garten hinzufügen und mit Ihrem Smartphone steuern möchten. (Siehe Philips Anweisungen in der Box und Garantie)

 

RACKING

 

Ihr Wine Cellar Pod kann mit einem vormontierten Chromregalset für 112 Flaschen geliefert werden. Wenn sie vormontiert sind, werden sie zu Transportzwecken mit Kabelbindern an Ort und Stelle gehalten. Alternativ können Sie die Racks auch einfach hineinwerfen, wenn sie separat geliefert wurden. Sie sind so konzipiert, dass sie leicht entfernt werden können, falls Sie den Keller jemals reinigen möchten.

 

16. Beenden Sie jedes Rohr, das den Keller verlässt. Der Luftauslasskanal an einer Außenwand, wobei das Ende am Luftziegel nach Norden und nach Süden markiert ist und sich irgendwo im Raum befindet (ein Hohlraum). Im Kit befindet sich eine Maschenplatte, die zugeschnitten werden kann, um das Rohrende vor Potential zu schützen Eindringen von Insekten.

 

17. Die dritte (zentrale Leitung hat das Stromkabel) muss zu einer geeigneten Steckdose gebracht werden, um Ihre Philips Lampen mit Strom zu versorgen.

 

18. Mit Wein füllen und genießen!

 

 

Der Weinkeller Pod Deckel und Luke.

 

Die Luke und der Deckel der Weinkellerschale bestehen aus einem 8 mm / 5 mm Stahlrahmen und 25,5 mm gehärtetem und laminiertem Glas und sind robust und praktisch. Glanz Pulverbeschichtet in RAL 9005

E: admin@winecellarpod.co.uk  |  Tel: 01926 520036
M: 07852 837273
9-5 Mon - Fri